Zebraland - Marlene Röder

Zebraland - Marlene Röder

Klappentext
"Hätte ich damals gewusst was auf mich zukommt, wäre ich zu Hause geblieben. Ich hätte mir die Bettdecke über den Kopf gezogen und mit mit angehaltenem Atem gewartet.". "Gewartet? Worauf?" "Darauf, dass dieser Kipppunkt in meinem Leben harmlos verstreicht. Nichts, nichts auf der Welt hätte mcih dazu gebracht, auf dieses Festival zu fahren. Aber damals ahnte ich noch nichts, wie Normalität von einer Sekunde auf die andere zu etwas so Ungeheuerlichem werden kann..."

Das Buch Zebraland wurde von Marlene Röder geschrieben und verlegt vom Ravensburger Buchverlag.

Meine Meinung:
Zuerst einmal fand ich die Charakter wirklich fantastisch. Besonders das Anouk, sie ist meiner Meinung nach am klarsten vorgestellt worden und ich konnte mir ihn meinen Gedanken ausmalen wie sie aussah, sich bewegte und sprach. Anders war das bei den restlichen Charaktern, sie wurden zwar sehr gut beschrieben aber ich konnte sie mir nicht so gut vorstellen und hatte nie so ein richtiges Bild vor Augen. Ziggy zum Beispiel sah vor meinem inneren Auge immer ganz anders aus als beschrieben, obwohl ich wusste das er Rastas hatte. Die Story gefällt mir sehr gut und ich war wirklich geschockt darüber das sie Yasmin einfach so liegen gelassen haben und mich gefragt wie ich gehandelt hätte. Besonders gut haben mir die Stellen gefallen indem Ziggy in Yasmins Tagebuch gelesen hat und das Zebra. Ich war so unglaublich froh das es nicht sterben musste, den komischerweise habe ich mich total mit diesem Tier angefreundet und liebte die Momente wenn Ziggy bei ihm war.
Der Schluss hat mir auch sehr gut gefallen und ich war wirklich überrascht darüber wer Moses war. Irgendwie fand ich die Idee auch toll obwohl ich das niemals gedacht hätte. Ich finds schön so überrascht zu werden. Meine besondere Lieblingsstelle waren die letzten fünf Seiten in denen Ziggy vor sich hin philosophiert. Hab mir sogar ein paar Sätze herausgeschrieben.
In dieser Geschichte steckt auf jeden Fall viel Wahrheit dahinter. Spannung war in diesem Buch nicht sehr viel zu finden aber es hat etwas an sich das den Leser einfach an das Buch bindet und man es nicht mehr loslassen muss. In dieser Geschichte werden viele Entscheidungen getroffen, und ich, als Leser hab mich immer gefragt wie ich mich selbst wohl entscheiden würde. Ein wundervolles Buch! 

"Zebraland" bei Amazon kaufen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.