(Rezi) WARRIOR CATS Feuer und Eis - Erin Hunter

Titel: Warrior Cats - Feuer und Eis
Autor: Erin Hunter
Verlag: BELTZ & Gelberg
Seiten: 352
Format: Gebundene Ausgabe
ISBN: 3407810423
Sprache: Deutsch
Reihe: WARRIOR CATS - 1. Staffel 2.Band
Preis: 14,95€

Buch auf amazon.de










Inhalt: 
„Plötzlich ertönte vom Waldrand her ein schrilles, hohes Kreischen. Das Blut in Feuerherz’ Adern erstarrte – es war derselbe Schrei, den er in seinem Traum gehört hatte.“ Feuerherz, das ehemalige ‚Hauskätzchen’, ist ein mutiger Krieger des DonnerClans geworden. Als der Winter kommt, spitzt sich die Situation im Wald zu: Nachdem der WindClan von Katzen des SchattenClans vertrieben wurde, ist das Gleichgewicht der Clans gestört. Hunger und Not, geheime Bündnisse und die Machtgier einzelner Katzen bedrohen den Frieden im Wald. Ausgerechnet jetzt verstrickt sich Feuerherz’ bester Freund Graustreif in eine gefährliche Liebe. Als die beiden Freunde aufbrechen, um den WindClan zurückzuholen, kommt es zu einem schrecklichen Unfall …




Meine Meinung:
Wie alle auf all den Warrior Cats - Buchern ist eine Katze auf dem Cover. Dieses Mal finde ich es besonders schön das sie rotes Fell hat, das vielleicht für Feuer, und eisblaue Augen, die eventuell für Eis stehen, hat.

Schon öfters habe ich gehört das viele von den Forsetztungsbänden de Warrior Cats - Reihe enttäuscht waren, weil das Erste so viel besser war. Diesem Urteil kann ich mich nicht anschließen. Im Gegenteil, ich fand das Buch genauso gut wie das erste. Es war alles da: Die Verbundenheit zum Protagnonisten, die Spannnung, der tolle Schreibstil.

Der Schreibstil von Erin Hunter ist nach wie vor ein wahrer Traum den sie ermöglicht es dem Leser in die Welt der Katzen einzutauchen, den Wald aus ihren Augen sehen und besonders das Gemeinschaftsgefühl des Clanes hat man in diesem Buch gut gesprührt, vorallem weil Feuerherz auch ein wenig ausgestoßen wurde.

Der Protagonisten Feuerherz wächst mir immer mehr ans Herz, bereits im ersten Teil mochte ich ihn unheimlich gerne aber die Autorin verstärkt dieses Band zwischen Charakter und Leser nur umso mehr indem sie immer den guten Charakter und den ehrenhaften Willen des Kriegers beschreibt und mit Taten beweist. Ganz ehrlich muss ich zugeben das ich sogar die "Bösewichte" in dieser Geschichte mag. Ich denke bei Erin's Schreibstil MUSS man die Charakter einfach lieben. 

Fazit: Ich kann auch nur von diesem Teil nur in den höchsten Tönen schwärmen. Feuerherz ist für etwas Großes bestimmt und ich werde seine Geschichte auf jeden Fall noch weiter verfolgen und auch die nächsten Bände lesen.

5/5 Sterne

Kommentare:

  1. Also ich kann dir diese Bücher nur empfehlen ich liebe jedes einzelne davon :). Mittlerweile habe ich schon die 2.Staffel durchgelesen. Und wie du sagst man muss diese Charakter einfach lieben.

    LG Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Bin mittlerweile schon beim 3. Band und finde es noch immer klasse ^.^
      Werde auf jeden Fall weiterlesen.

      Lg.

      Löschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.