(Rezi) By the time you read this i'll be dead -

Titel: By the time you read this i'll be dead
Autor: Julie Anne Pieters
Verlag: Kosmos Verlag
Seiten: 256
Format: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Preis: 12, 95 €

amazon.de








Inhalt:
Daelyn (15) – erster Selbstmordversuch vor fünf Jahren, da sie von ihren Mitschülern wegen ihres Übergewichts drangsaliert wird. Letzter Selbstmordversuch vor einem Jahr; trägt seitdem eine Nackenschiene und ist vorübergehend stumm. Nächster Selbstmordversuch frühestens in 23 Tagen – dieses Mal soll es der Letzte sein ... Aus diesem Grund meldet sich Daelyn bei dem Internetforum „Durch das Licht“ an, das Tipps für einen gelungen Suizid, aber auch die Möglichkeit ihre Ängste und Sorgen zu teilen, bietet. Doch dann lernt sie den witzigen Santana kennen, der fasziniert von ihr ist.
Gelingt es ihm, Daelyn ins Leben zurück zu holen?

Meine Meinung:
Das Cover hat mir von Anfang an sehr gefallen und wenn man das Buch dann liest dann mochte ich es sogar noch ein bisschen mehr weil es einfach zum Inhalt passt.

Ich habe dieses Buch gekauft weil ich eine ziemlich gute Bewertung auf einem anderen Blog dazu gesehen hab und ich einfach mal Lust auf so ein Buch hatte. Der Klappentext hat mich zu Hause dann doch ein wenig rätseln lassen, welches Buch ich mir da bitte gekauft habe den das mit der Internetseite ist doch ein wenig komisch.
Doch das Buch hat mich total mitgerissen. Der Schreibsti macht einfach süchtig danach und ich war im Nu durch. Sofort fand ich den Zugang zu Daelyn und da die Geschichte aus der Ich-Weise des Mädchens geschrieben ist, erfahre ich auch ihre Gedanken die mich zuerst sehr runtergezogen haben da sie wirklich sehr negativ und deprissiv sind.

Obwohl ihre Gedanken meist negativ waren konnte ich mich nicht von dem Buch trennen, berührt von Daelyns Geschichte die nach und nach erzählt wird.Das schlimmste war natürlich die Internetseite, nicht an sich aber die Idee ist einfach nur grauenvoll. Wer macht sowas? Aber für das Buch fand ich sie klasse da ich so auch lesen konnte was andere Menschen, die ebenfalls Suizide begehen wollten, welche Gründe sie hatten. Weinen musste ich mehr als einmal außerdem hat mich während des ganzen Buches ein Schuldgefühl begleitet als wäre ich Schuld an Daelyns Verfassung.
Santana mochte ich von Anfang an, die Autorin hat sich auch für ihn eine besondere Geschichte ausgedachte die man während der Handlung erfährt. Er hat gute Laune und versucht Daelyn, auf die er offensichtlich ein Auge geworfen hat, aufzuheitern, nicht wissend das sie in 23 Tagen sterben will.

Als ich das Buch anfing zu lesen dachte ich immer, da sie maßlos übertreibt. Sie gibt kampflos auf, jedes Leben hat schwere Seiten. Ich war beinahe wütend auf das Mädchen. Doch je weiter man liest desto mehr erfährt man über ihre Geschichte, was sie erlebt hat und ich schäme mich richtig über meine Gedanken am Anfang, obwohl es nur ein Buch ist, aber wenn ich Daeyln wäre, hätte ich mich nicht anders entschieden.

Es gibt auch einen Anhang in denen die Autorin einige Infos über Mobbing, Fakten und Dinge wie du es bemerkst und vermeiden kannst, gesammt hat. Außerdem findet man einige sehr interessante Diskussionsfragen. 

Fazit: 
Applaus für dieses fantastische Buch, Frau Pieters! Ich war wirklich begeistert, habe gehofft für Daeylin und ihre traurige Geschichte mit großem Interesse verfolgt, das Ende verrate ich euch natürlich nicht aber ich verspreche euch: Es lohnt sich auf jeden Fall dieses Buch zu lesen! Hab es jetzt schon einer Freundin verborgt und dann werde ich es auch noch an eine weitere Freundin und meine Schwester weitergeben.

5/5 Sterne
 

Kommentare:

  1. Mir hat das Buch auch richtig gut gefallen, obwohl es an vielen Stellen wirklich totaaal traurig und deprimierend war... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du Recht :)
      Vielleicht hab ich es auf deinem Blog gesehen, weil ich kann mich nicht mehr erinnern wo ich das gesehen habe.
      Lg.

      Löschen
  2. klingt nach einem krassen Buch, scheint aber wirklich lesenswert zu sein. Solche Themen interessieren mich auch

    AntwortenLöschen
  3. Mich hat dieses Buch aus meiner Leseflaute gerissen, es ist einfach schön und traurig zugleich. Naja, meine Rezi fiel dazu ja mehr als begeisternd aus... :-D

    Schön, dass du es nun auch gelesen hast u d es dir gefällt :)

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das Buch ist wirklich ideal um aus einer Leseflaute heraus zu kommen, man liest es sehr schnell und es ist sowohl traurig als auch schön, wie du schreibst (:

      Löschen
  4. Wow, das klingt spannend! Interesse geweckt! :))

    Liebst, Emma <33

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat.
    Werde es auch bald lesen, es steht schon im SuB-Regal (:
    Liebe Grüße, Lesekatze
    http://lesekatzenm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lies es so bald wie möglich :)
      Es ist wirklich fantastisch & regt zum Nachdenken an ♥

      Löschen
  6. Das Buch kommt auf meine Wunschliste, klingt echt super!

    AntwortenLöschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.