[Rezension] Magisterium - Cassandra Clare & Holly Black


Geschlagen mit einem lahmen Bein und einer scharfen Zunge ist der zwölfjährige Callum nicht gerade der beliebteste Junge auf dem Planeten. Doch das ist erst mal sein geringstes Problem. Denn just in diesem Moment befindet er sich auf dem Weg ins Magisterium. Der unterirdischen Schule für Zauberei. Ein dunkler und geheimnisvoller Ort. Dort soll er bei Master Rufus, dem mächtigsten Magier der Schule, in die Lehre gehen. Doch alles was Call über ihn und das Magisterium weiß, lässt ihn befürchten, das erste Schuljahr nicht lebend zu überstehen.
[Quelle: Thalia.at]

Callum ist kein ganz normaler Junge, er ist Magier und als er mit Bravur versucht durch die Aufnahmeprüfung des Magisteriums, einer Zauberschule zu rasseln dreht sich sein Leben um 180°. Den obwohl er schlecht abgeschnitten hat wird er in der Schule aufgenommen, genau das Gegenteil von dem was er und sein Vater wollte. Dieser hat ihm immer eingeredet dass das Magisterium böse ist und er alles dafür tun sollte um zu fliehen. Doch je länger sich Callum unter der Erde, im Magisterium aufhält und lernt seine Magie unter Kontrolle zu haben desto mehr Zweifel bekommt er bei der Warnung seines Vaters!

Ich bin eigentlich kein großer Cassandra Clare - Fan, und Holly Black kannte ich vorher gar nicht aber ich wahr unglaublich neugierig auf das 'Harry-Potter-Abklatsch'-Buch. Jetzt wo ich durch bin, frage ich mich ob ich das selbe Buch wie manch andere gelesen habe da ich überhaupt nichts von Harry Potter bemerken kann. Gut, die Zaubererschule - aber die ist im Gegensatz zu Hogwarts unter der Erde. Die Magier wird hier nicht durch Zauberstäbe sondern Gedanken gelenkt und bezieht sich auf die Elemente. Die Charaktere sind ebenfalls nicht sehr Harry-/Hermine-/Ronlich.

Beim Lesen war ich die ganze Zeit total verwundert darüber was für einen Bann das Buch auf mich hat, ich war total gefesselt und kam unglaublich schnell vorran. Ich habe das Buch an einem Tag beendet, da es so leicht und flüssig zu lesen ist. Besonders überrascht hat mich die Gleichmässigkeit des Schreibstils, da es bei zwei Autoren oft vorkommt das man ziemlich genau merkt wo, wer, was geschrieben hat. Hier allerdings ist alles stimmig und hätte ich es nicht gewusst wäre ich niemals darauf gekommen dass das Buch Teamwork war.

Die kleinen Mängel bei diesem Buch sind die Charaktere. Callum macht sich durch seine Frechheit sympathisch, aber oft hätte ich mir gewünscht etwas mehr über seine Gedankengänge zu erfahren da mir viele  Reaktionen nicht schlüssig waren. Außerdem musste ich mehr als einmal die Augen wegen seiner kindischen Ausbrüche zudrücken. Die anderen Charaktere waren auch nicht sehr gut durchleuchtet und obwohl ich Tamara besonders gerne mochte habe ich mich während des Lesens immer gefragt warum sich die anfangs so kühle, distanzierte Tamara in so ein nervöses, emotionsvolles Nervenbündel verwandelt hat.

Das Ende hat mich genauso wie das restliche Buch total begeistert, und ich liebe diese überraschende Wendung und bin unglaublich gespannt auf den nächsten Teil der Reihe da er sehr vielversprechend zu sein scheint und es viele Fragen gibt auf deren Antwort ich hoffe.

Magisterium ist ein Buch, das vorallem bei den Charakteren etwas schwächelt das wird aber durch seine spannende Stimmung und packende Erzählweise wieder aufgeholt. Für Harry-Potter-Fans wirklich nur zu empfehlen, auch wenn es definitiv kein Abklatsch der bekannten Reihe ist! 
4/5 Sterne 


Kommentare:

  1. Ich glaube, ich muss es doch auch unbedingt lesen. Wenn ich es das nächste Mal in einem Buchladen sehe, kommt es mit. :)
    Danke für deine Rezi :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Hört sich ja wirklich spannend an! ^-^ Wie viele Seiten hat das Buch denn? ♥
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 332 Seiten, steht oben bein den Infos neben dem Cover ;)

      Löschen
  3. Eine sehr schöne Rezi! Ich war ja immer noch ein bisschen hin- und hergerissen, weil jeder es mit Harry Potter verglichen hat. Aber wie du es beschreibst, klingt es doch ganz eigenständig und nicht jedes Buch mit einer "Zauberschule" muss ähnlich wie HP sein ^^
    Ich finde ja auch das Aussehen von dem Buch so toll - ich hoffe ja nur, dass sie auch die Fortsetzungen übersetzen - das ist eigentlich der einzige Grund, warum ich mit dem Buch noch warte.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) ♥
      Ich finde es gibt schon sehr große Unterschieden zwischen HP & Magisterium. Also deshalb brauchst du dir keine Sorgen machen ^-^
      Das hoffe ich auch, der zweite Band kommt aber ganz sicher heraus da ich schon das Cover gesehen habe. Es ist in blau gehalten :)

      Löschen
  4. Huhu,

    ja da gehts dir wie mir. Die Charakter sind wirklcih schach. Da würde viel mehr gehen. Besonders Callum störte mich mit seinem verdammten Bein! Ich war recht bald versucht ihn das einfach abzuhacken ... Das Ende fand hatte dann wieder einiges an Potenzial nach oben.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand Callum's Bein eigentlich eine sehr gute Idee. Es ist ein Hindernis, das er aber annehmen muss. (: Das Ende hat mich auch sehr begeistert, Ruby ;) ♥

      Löschen
  5. Huhu liebes Jasi-Unicorn,

    du hast so eine schöne Rezension geschrieben. Ich habe das Buch ja schon vor dem Erscheinen auf Englisch lesen dürfen und obwohl ich auch zuerst ein wenig an Harry Potter erinnert wurde, hat sich die Geschichte am Ende doch ganz anders entwickelt und ist so zu etwas besonderem geworden. Dann kamen doch unglaublich viele, leider sehr negative Rezensionen, die The Iron Trial als Harry Potter Abklatsch beschimpft haben und nun freue ich mcih immer sehr über Rezensionen, wie deine :) Und was soll ich sagen, ich bin komplett deiner Meinung, Süße. Ich warte jetzt gespannt auf die anderen Teile und hoffe, dass ich die genauso gerne haben werde.

    Jule♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Jule ♥
      Ich finde eigentlich das HP & Magisterium in eine ganz andere Richtung gehen. Nur weil eine Zauberschule vorkommt, ist es nicht gleich ein HP-Abklatsch ^-^ Außerdem fände ich das auch nicht schlimm, wenn es ein paar stärkere Parallelen gegeben hätte da es ja auch ganz viele Twilight-Nachmach-Bücher gibt ;)
      Ich freue mich auch schon rießig auf die folgenden Bände ^-^

      Löschen
    2. Naja mir sind da am Anfang irgendwie ganz andere Sachen aufgefallen. Gar nicht so das Zauberschulenthema sondern mehr sowas wie: oh, wir haben ein goldenes Trio, oh, der Junge, der überlebt, oh, die Zauberwelt hat sich in zwei Lager aufgespalten und kämpft nun gegeneinander, oh, es gibt einen Bösewicht der versucht wieder an die Macht zu kommen und zu guter letzt oh, der, der überlebt ist fernab von der Zauberwelt aufgewachsen und muss sich so erst mal in der neun Umgebung zurechtfinden und alle finden das ein wenig merkwürdig :D

      Löschen
  6. " Die Charaktere sind ebenfalls nicht sehr Harry-/Hermine-/Ronlich." Haha Jasi
    , wie süß das klingt, ich musste grad voll grinsen :D Das Buch subbt bei mir noch, bisher hatte ich aber nie ein großes Bedürfnis, das Buch zu lesen. Wenn ich mal meine ganzen Einzelbände durch hab widme ich mich den Reihen, und das wird dann auch gelesen!

    Liebst,
    Lea ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hi liebe Jasi,

    eine sehr schöne Rezi <3 Ich freue mich ja schon sehr auf Band 2 *-*

    Glg <3
    Micha

    AntwortenLöschen
  8. Mich konnte der Auftakt zu dieser neuen Reihe noch nicht wirklich überzeugen, ich empfand das Buch eher als mittelmässig. Trotzdem werde ich die Reihe weiterverfolgen, denn ich denke, dass da sehr viel Potential drin steckt ... vor allem natürlich auch in den Autorinnen ;-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DITO!! Gerade bei SOLCH großen Jugendbuchautoren...da erwarte ich um LÄNGEN mehr als das hier...aber HIMMEL IST DAS BUCH WUNDERSCHÖN!!!! Und ich werds auch weiterverfolgen. x3 *Die Hoffnung stirbt zuletzt und so*

      BTW Jasi: Charaktertechnisch stimme ich dir zu und mir hat keiner so richtig gefallen...weil die so unausgebaut sind. *HMPF* *DOPPELT HMPF* Vielleicht wirds ja in Band 2 besser...

      Was das fix lesen angeht ---> ICH WAR AUCH SO GEFESSELT UND SO SCHNELL DURCH!! UNFASSBAR! O.o *Ob das die MAGIE im Buch war ^^?*

      Tolle Rezension, besser bewertet als ich...aber doch ich glaube es hat knapp 4 bekommen, einfach wegen diesen mir immer noch nicht erklärbaren BANN, der mich ans Buch fesselte. :)

      ~ Jack

      Löschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.