[Aktion Stempeln] August 2014

Huhu ihr buchbegeisterten Leser! ♥ 
Ich und die liebe Jule haben uns entschlossen gemeinsam einmal bei der tollen Aktion von Favola mitzumachen. Dabei geht es darum, herauszufinden wie viel und ob etwas von einem gelesenem Buch im Kopf bleibt. Man blättert den Kalender um genau ein Jahr zurück, schaut nach welche Bücher man damals gelesen hat und überlegt was man davon noch weiß. Das klingt für mich richtig spannend und ich befürchte dass ich schon ziemlich viel vergessen habe. 
Mal sehen!! :D 



Mit der Holly-Hill-Reihe hat sich Alexandra Pilz in mein Herz geschrieben. Ich glaube ich könnte diese tolle Geschichte nicht vergessen. Schließlich ist es eine der wenigen Zeitreisegeschichten die mich wirklich begeistern konnte.

Leider habe ich von der Nubila-Reihe, einer Vampirreihe, nur sehr wenig im Kopf behalten. Ich weiß noch worum es grundsätzlich geht, doch Details kann ich keine mehr abrufen. Obwohl mir die Bücher eigentlich ganz gut gefallen haben.

Hier das Gleiche: Ich fand das Buch, soweit ich mich erinnern kann, sehr gut aber Details weiß ich leider nicht mehr. Ich glaube Nubila war sogar die letzte Vampirreihe die ich gelesen habe. Es wird also langsam wieder Zeit! :D

Silber war das erste Buch das ich von Kerstin Gier gelesen habe und obwohl ich anfangs kritisch war, konnte sie mich dann überraschend schnell fesseln und mit ihrer fantastischen Geschichte bezaubern. Das kann man gar nicht vergessen! ;)

Mein erstes Buch von Brandon Sanderson und ich fand es richtig gut. Gemerkt habe ich es mir aber vor allem weil ich die Idee so mega cool fand, den die Geschichte konnte mich mitreißen obwohl ich kein großer Superhelden-Fan bin. Deshalb wird mir das Buch sicher auch noch weiterhin in Erinnerung bleiben.


Ein Thriller auf den ich ungeduldig gewartet habe, da er von einem meiner Lieblings-Thriller-Autoren kommt. Das Buch war dann wirklich großartig, aber trotzdem ist es das einzige Christ-Carter-Buch an das ich mich nicht mehr an den Inhalt erinnern kann. Die Grundstory weiß ich noch, aber keine genauen Handlungen oder das Ende.



Dieses Buch habe ich mir damals gekauft, da es mir von Emma ♥ empfholen wurde und es hat mich genauso begeistert wie sie. Es dreht sich um zwei Mädchen die einige Jahre im Wald leben und da ich auch eine lange Diskussion über dieses Buch hatte, weiß ich noch sehr genau was passierte.



Die Mythos-Acadamy-Reihe gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingen, deshalb bin ich mir sicher das ich Gwen und ihre coolen Freunde niemals vergessen werde. :) Welche Handlung zu welchem Band gehört, weiß ich nicht aber ich denke das ich die komplette Geschichte sehr gut im Kopf behalten habe. Grüner Stempel - wuhuu! :D


Dieses Buch hat meine Gedanken so lange gefesselt, weshalb ich mich noch gut erinnern kann. Ich habe stundenlang (leiche Übertreibung ^^) gegrübelt, ob ich die Liebe zwischen den beiden Protagonisten befürworte oder nicht. Bis jetzt habe ich noch keine Antwort gefunden. Was ist den eure Meinung zu 'forbidden'?



Ebenfalls ein "Diskussionsbuch". Nachdem ich so begeistert von der Reihe war, habe ich sie gleich meiner Schwester aufgedrängt und als sie schließlich auch durch war, haben wir eine kleine Ewigkeit darüber gesprochen. Vor kurzem haben wir beide den finalen Band der Trilogie gelesen und dadurch wurden meine Erinnerungen zu 'Feuer und Flamme' natürlich wieder aufgefrischt.



Von Krimi-Soap habe ich noch immer nicht den letzten Band gelesen. Unglaublich dass dieser schon ein Jahr aussteht!! :o Werde ich jetzt demnächst dann machen. Vielleicht liegt es auch an der großen Pause, dass ich mich an den letzten Band der Reihe nicht mehr ganz so gut erinnere. Grundkonzept kenne ich, aber mehr leider auch nicht.



Ohhh was für ein wunderhübsches Bild von 'City of Ashes'. xD Keine Ahnung warum es hier so dunkel und verzogen ist- sorry. ♥ Dieses Buch habe ich einzig und allein aus dem Grund im Kopf behalten, das ich es fürchterlich fand. Ich kann Simon leider gar nicht leiden und über das Ende kann ich nur den Kopf schütteln. Die Chroniken der Unterwelt habe ich nach diesem Band abgebrochen.



Ahhhh Xavier! *---*
Ich liebe dieses Buch und könnte wahrscheinlich stundenlang über den tollen männlichen Protagonisten schwärmen. Es ist nicht nur der (leider) letzte Band der Reihe, sondern auch mein liebster. Es ist eines der wenigen Bücher von denen ich auch noch viele Namen im Kopf behalten habe. Die Benedict-Brüder kann ich im Stegreif aufsagen. ;)










Kennt ihr eines der Bücher? 
Schreibt mir unbedingt in die Kommentar ob ihr euch noch erinnern könnt was darin passiert. ;)

Kommentare:

  1. Euch ist ja doch ziemlich viel im Kopf geblieben :D Wenn ich mal so an den August 2014 zurückdenke, kann ich mich nicht mal annähernd an irgendwas erinnern, aber da war ich auch nicht auf Blogger unterwegs und habe mir alles notiert :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Hi liebe Jasi,

    Silber und CoA sind mir auch noch im Kopf. Die waren aber auch toll *-*

    Glg <3
    Micha

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    wow - sehr viel, was da grün gestempelt wurde - da kann man stolz drauf sein! :) Solange mehr als die Hälfte grün gestempelt ist, bin ich persönlich immer zufrieden, das war leider im Juli und August bei mir nicht der Fall. :D

    Forbidden fand ich auch echt gut und ich bin genauso unschlüssig, wie ich dazu stehe. Eigentlich ist es falsch, absolut falsch, aber hmm, die beiden taten mir so unglaublich leid... echt schwer... das Buch rüttelt an einem, definitiv.

    Bis auf das Buch von Chris Carter und Nubila kenne ich alle Bücher zumindest vom Titel, wenn auch nicht alle gelesen sind bisher. Wenn ihr uns findet fand ich auch richtig, richtig gut - das Buch brauch definitiv mehr Aufmerksamkeit. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.