[Lesemonat] Juli ♥

Huhu ihr Lieben,
zum Monatsende kommt natürlich wieder (diesmal pünktlich ^^) mein Monatsrückblick. Von meiner Statistik bin ich ein bisschen enttäuscht, da ich mir erhofft habe in den Ferien mehr zu lesen aber tatsächlich wurde der Juli dann zu einem meiner "schwächsten" Monate. Das liegt vor allem daran dass ich sehr viel draußen war und tausend andere Dinge unternommen habe, statt zu lesen. Ein sehr ereignisreicher Monat! :)

Meine gelesenen Bücher:
1. Finding Audrey - Sophia Kinsella (280 Seiten)
2. Der tiefe Fall der Cecilia Price - Kelly Fiore (315 Seiten)
3. Wild und ungezähmt - Jenny Oldfield (130 Seiten)
4. Noch so eine Tatsache über die Welt - Brooke Davis (280 Seiten)
5. Unravel me - Tahereh Mafi (460 Seiten)
6. Zeugenkussprogramm - Eva Völler (360 Seiten)
7. Der Rithmatist - Brandon Sanderson (460 Seiten)
8. Seelen - Stephenie Meyer (850 Seiten)
9. Days of Blood and Starlight - Laini Taylor  (505 Seiten)
10. Alles so leicht - Meg Haston (320 Seiten)
11. Das hier ist kein Tagebuch - Erna Sassen (180 Seiten)
12. Ignite me - Tahereh Mafi (420 Seiten)
13. Eine Woche, ein Ende und der Anfang von allem - Nina LaCour (272 Seiten) 


Meine Highlights:

[ Der Rithmatist - Brandon Sanderson ]
Ich war total überrascht, welche Faszination ich für die Rithmatik aufbringen konnte und kann es kaum erwarten den Folgeband zu lesen, der leider erst 2017 erscheinen soll. :/








[ Ignite me - Tahereh Mafi ]
 Eines der besten Bücher die ich jemals gelesen habe! Ich bin schon absolut im Ignite-Me-Fieber und kann gar nicht mehr aufhören Warner ♥ zu fangirlen! Ein krönender Abschluss für die Trilogie! 







Statistik:
 Gesamte Seitenanzahl: 4832 Seiten
Durchschnittlich am Tag gelesen: 155 Seiten
Neuzugänge: 12 Bücher
S(tapel) U(ungelesener) B(ücher):29 Bücher

Welches Buch war euer Highlight?
Wie viele Bücher habt ihr im Juli gelesen? 
Ist es bei euch auch so dass ihr in den Ferien weniger lest? :)

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich finde 13 Bücher gar nicht so wenig^^ Aber ich kenne das gut. Immer wenn man denkt: "Hach, diesen Monat komm ich viel zum Lesen, weil..." wird es garantiert nichts. Bei mir war das im Juni der Fall xD

    Ich habe im Juli 14 Bücher gelesen und es war tatsächlich kein Flop dabei.
    Mein Highlight kann ich gar nicht benennen, denn für den Titel kommt ca. die Hälfte meiner gelesenen Bücher in Frage ;)

    "Finding Audrey" von Sophie Kinsella habe ich auf deutsch als Hörbuch gehört. Das fand ich so toll ♥ Witzig und ernst zugleich. Und auch "Alles so leicht" von Meg Haston habe ich im Juli gelesen. Das hat mir auch gut gefallen. "Eine Woche, ein Ende und der Anfang von allem" habe ich gestern angefangen :)

    Hier findest du meinen Monatsrückblick: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/08/mein-lesemonat-juli-2015.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Corina! :) Stimmt, das ist wirklich IMMER so!! Deshalb werde ich mir im August keinen Stress machen, sondern ganz locker flockig lesen wann und wie ich möchte. :D
      14 Bücher und ohne Flop? WOW! *---* Das ist ja wirklich toll! Ich werde gleich mal vorbeischauen. (:
      "Finding Audrey" ist so ein tolles Buch. Wie du schon sagst, findet die Autorin die richtige Mischung und ich konnte mich schon nach dem ersten Kapitel nicht mehr vom Buch losreißen. Die Mutter war einfach viel zu lustig!! :'D
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit "Eine Woche, ein Ende und der Anfang von allem". Ich habe noch nicht viele Roadtripromane gelesen, deshalb kann ich es nicht vergleichen aber mir hat es sehr gut gefallen. Hoffentlich geht es dir da gleich! :)

      Löschen
    2. Oh ja, die Mutter war so unfassbar :D Ich muss immer noch lachen, wenn ich daran denke!

      Leider hat mir "Eine Woche, ein Ende und der Anfang von allem" nicht so gut gefallen :( Allerdings kann ich gar nicht sagen, was der Grund war. Gut, Beth fand ich hochgradig nervig, aber sonst fallen mir keine Gründe ein. Wenigstens ist das Cover schön^^

      Liebe Grüße,
      Corina ♥

      Löschen
  2. Huhu ♥ Also 13 Bücher sind doch total okay, denn meiner Meinung nach draf man nie vergessen: es geht nicht darum, wieviel du liest, sondern, dass du Spass mit tollen Büchern hast.
    Das Cover von Ignite me sieht ja toll aus, erinnert mich ein bisschen an Plötzlich Fee. :)

    Auf einen tollen Lesemonat August, Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du natürlich absolut Recht, mein liebes Unicorn! ♥
      Aber ich war einfach ein bisschen enttäuscht, da ich dachte dass ich bei der vielen Zeit auch viele Bücher lesen werden. Aber Druck und Lesen passt einfach nicht zusammen. :D
      Ja, ich liebe die Cover von der Reihe! Ich könnte gar nicht sagen welches mir am besten gefällt.

      Löschen
  3. Sieht nach einem tollen Monat aus :)
    Ich habe diesen Monat auch die Shatter Me Trilogie ausgelesen und kann den Hype um Warner (und Juliette) so gar nicht verstehen. Warner hat schon ne angenehme Entwicklung durchgemacht, aber meine Sympathie ihm gegenüber und der ganzen Sache gegenüber ist nicht gerade gewachsen.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kathy!! ^-^
      Schade dass du Warner nicht so gerne magst, mich fasziniert vor allem seine Intensität. *--*

      Löschen
  4. Ein toller Lesemonat! :)
    "Zeugenkussprogramm" durfte ich auch lesen und einige der anderen stehen noch auf meiner Wunschliste.
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  5. Huhu.

    Von deinen Büchern habe ich bisher noch nichts gelesen, bzw. Seelen habe ich nach 150 Seiten abgebrochen. War leider nicht mein Fall, fand es schnarch langweilig. Und Zeugenkussprogramm wird im August definitiv bei mir einziehen. Bin schon so gespannt wie die Story sein wird.

    Das war mein Monat:
    http://buecherstuff.blogspot.de/2015/08/lesemonat-juli.html

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Seelen" habe ich beim ersten Mal auch abgebrochen, aber ich habe dem Buch noch eine Chance gegeben und das hat sich wirklich gelohnt. Ich kann dir das Buch nur empfehlen!! :) Aber wenn es dir gar nicht gefallen hat, dann lies lieber 'Zeugenkussprogramm'. Das fand ich auch sehr gut. (:

      Löschen
  6. Wow, hast du viel gelesen *-*
    »Ignite me« muss ich auch unbedingt noch lesen (& dann natürlich fangirlen, weil Warner einfach toll ist *-*)
    Liebste Grüße, Elli

    dielesende.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yaay ein Warner-Fangirl! *---*
      Ich liebe ihn einfach, da er einfach nur fantastisch und unglaublich toll ist! ♥

      Löschen
  7. Huhu Jasi,
    13 Bücher ist doch wirklich wahnsinnig gut. Ich habe es tatsächlich diesen Monat auf 16 Stück gebracht. Bin jetzt mal stolz auf mich selbst.
    Mein Highlight war Die Welt ist kein Ozean. ich fand das buch einfach zuuu schön, obwohl P.S. Isly und The Heir und TSITP auch echt toll waren *haach*

    Alles in allem also ein absolut erfolgreicher Monat. Dass dein Highlight der letze Teil der Shatter Me Reihe war kann ich gut verstehen, weil wegen Warner *Lieeebe*
    Und nein, ich lese in den Ferien eher mehr, weil ich so unfassbar viel Zeit habe und auch nicht gaaanz so viel unterwegs bin.

    Alles Liebe, fühl dich gedrückt,
    Hannah♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, 16 Stück ist ja richtig gut! Super gemacht, liebe Hannah! :))
      Du hast ja wirklich unglaublich viele tolle Bücher gelesen. Ich muss mir gleich deinen Monatsrückblick ansehen. ^-^ WARNER!!! *fangirling* ♥ Er ist einfach der allerbeste! *---*

      Löschen
  8. Dein monat ist doch echt toll geworden ♡
    Die ignite me reihe will ich auch noch lesen...allerdings kann ich mich noch nicht zwischen english und deutsch entscheiden weil ich noch nicht weiß welches ich schöner finden soll *haha*
    viel Spaß noch mit misty falls
    Love Anna

    AntwortenLöschen
  9. Warner ist einfach.. <333 Und der Rithmatist werde ich nun auch lesen, aber das Band 2 erst 2017 erscheint, ist ja blöd... :/

    AntwortenLöschen
  10. 155 Seiten am Tag sind doch gut :) Und es tut ja auch mal gut, andere Dinge zu unternehmen! <3

    AntwortenLöschen
  11. Toller Monat *-*
    Manchmal muss man einfach rausgehen und was erleben, statt den Kopf in Bücher zu stecken und zu lesen, was andere Leute erleben.
    Übrigens würde ich mich superdoll freuen, wenn du mir deine Meinung zu diesem Post darunter setzen würdest: http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/08/homosexualitat-und-was-ich-daruber-denke.html
    Mich interessiert es total, was du darüber denkst :)

    Ganz viele liebe Grüße nochmal, Rainbow ☼♥

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Jasi! :)

    Oha - 13 Bücher gelesen? Und du findest das wenig?^^ Von so einer Anzahl kann ich nur träumen. ;) Bei mir waren es diesmal nämlich nur 4 (mit 1707 Seiten). Aber bei mir war es diesmal auch ein eher schlechteres Monat. Normalerweise lese ich schon mehr.

    In "Alles so leicht" bin ich mit Stevie einfach überhaupt nicht zurecht gekommen, ihre Gedanken waren mir, zumindest am Anfang, viel zu gehässig. Und auch wenn diese durch ihre Krankheit bedingt waren, konnte ich dafür kein Verständnis aufbringen. Erst zum Ende hin, als sie dann eine gewisse Entwicklung gemacht hat und nicht mehr ganz so geringschätzende Gedanken für die Menschen in ihrer Umgebung übrighatte, konnte sie ein bisschen an Sympathie bei mir gewinnen. Ansonsten war mir die Geschichte phasenweise auch ein wenig zu seicht. Da mich diese Thematik aber trotzdem interessiert hat und auch der Schreibstil echt gut war, sind sich 4 Sterne ausgegangen. ;) Bei einem 4-Sterne-Buch tut es mir nicht unbedingt weh, wenn ich es nicht mehr im Regal habe, deshalb dachte ich, ich überrasche jemanden damit, der es auf seiner Wunschliste hat, vielleicht gefällt es demjenigen ja besser als mir? Und ich bekomme dann ja auch ein Überraschungsbuch von meiner Wunschliste zugeschickt. :)

    Alles Liebe ♥, ich wünsche dir einen tollen (und von mir aus noch lesereicheren^^) August!
    Janine

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen!

    Ich hab im Juli auch etwas weniger gelesen wie die Monate davor, aber das lag daran, dass ich viel Stress in der Arbeit hatte und dazu noch zwei neue Serien für mich entdeckt habe, da ging einige Lesezeit fürs anschauen drauf :D
    Von Der Rithmatist gibts eine Fortsetzung??? Gut zu wissen, dann werde ich mit dem Buch noch warten. Darüber hab ich ja viel gutes gehört :)
    Im August hab ich dann etwas mehr Zeit, immerhin Urlaub von einem Job und da lese ich eigentlich definitiv mehr! Hoffe ich zumindest :D

    Vielleicht magst du auch bei meinem Rückblick mal reinschauen: http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/08/mein-monat-juli.html

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,
    das ist wirklich ein schöner Lesemonat. :) Du hast viele tolle Bücher gelesen.
    Bei mir waren Juni und Juli wirkliche Flop Monate. Im Juni habe ich schon nur 6 Bücher geschafft, im Juli sogar dann nur 2 (einhalb).
    Dafür läuft der August jetzt wieder besser, denn ich bin schon bei meinem fünften Buch :))

    Liebe Grüße,
    Nicki

    AntwortenLöschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.