[Rezension] How to speak Emoji - Fred Benenson


 Emojis sind aus der digitalen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Aber wie setzt man die kleinen lustigen Symbole, Gesichter oder Zeichen richtig ein und was bedeuten sie genau? Wir präsentieren Ihnen nun den ersten Sprachführer: How to speak Emoji. Über 450 alltägliche und nicht-alltägliche Sätze, Phrasen, Ausdrücke, Sprichworte, Song- und Filmtitel übersetzt in Emojis vom Autor der heute schon legendären Emoji-Übersetzung von Moby Dick: Emoji Dick. 
Heute noch ein Spiel, bald vielleicht eine neue, universale Sprache: Let s talk Emoji. 
[ Quelle: Amazon.de ] 
 Diese süßen, lustigen und unterhaltsamen Zeichen findet man heutzutage nicht nur mehr bei WhatsApp und deshalb hat Fred Benenson mit seinem "Sprachführer" über die zahlreichen Bedeutungen der sogenannten Emojis versucht Klarheit zu schaffen.

Die Idee fand ich total cool und deshalb habe ich mich auch gefreut, als mir eine Mail von BloggdeinBuch mitgeteilt hat, dass ich diesen Sprachführer rezensieren darf. Ich nutze WhatsApp täglich und setze auch gerne Emojis ein um meine Nachrichten bunter und freundlicher zu gestalten oder um auszudrücken was ich damit sagen möchte. Angefangen hat das Buch mit einer kurzen Einleitung, betreffend der Geschichte der heute so bekannten Emoji, gefolgt von einigen "Grundlegenden Tipps". Dann gab es ein kleines Emoji-Lexikon bei dem die einzelnen Bedeutungen der Emojis beschrieben wurden. Die Einleitung und die Tipps fand ich interessant, aber das Lexikon war für mich ein wenig überflüssig. Dass der Smiley mit der Sonnenbrille ausdrücken möchte, das es oder jemand cool ist, hätte ich auch so gewusst. Danach kam der eigentliche Sprachführer.

Der Sprachführer ist so aufgebaut, dass auf einer Seite mehrere Sätze zu finden sind und darunter die "Emoji-Übersetzung". Die Sätze ziehen sich über die unterschiedlichsten Bereiche, von Essen, Beziehungen, Nightlife über Zitate und Songs bis zu "Notfälle aller Art". Die unterschiedlichen Kapitel fand ich sehr interessant und auch die Übersetzungen fand ich sehr gelungen. Unterhaltsam und lustig! Das Buch hatte ich dann in knapp einer halben Stunde durchgeblättert und auch wenn es mir gut gefallen hat, werde ich es wahrscheinlich nur selten wieder aufschlagen. Ein wenig gestört hat mich leider auch, dass das Buch so schwer aufzuklappen ist da sowohl die Seiten wie auch der Einband sehr dick sind.
Eine lustige Geschenksidee, für lesefaule Menschen aber kein Buch das man unbedingt in seinem Regal haben muss. Für einmal durchlesen fand ich es interessant und unterhaltsam , aber öfter werde ich das Büchlein wahrscheinlich nicht durchblättern. 

3/5 Sternen

Mein herzlicher Dank geht an sowie den Moses Verlag!

Kommentare:

  1. Das Buch klingt ja echt ganz witzig :) Schade, dass es dich nicht total umhauen konnte, aber klingt ja ganz gut :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das fand ich auch schade, aber witzig ist es auf jeden Fall! :D ♥

      Löschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.