Bücher die ich immer und immer wieder lese!

Hallo!

Kennt ihr das, wenn an manchen Tagen die Welt viel zu groß zu sein scheint und man sich nur unter die Bettdecke verkriechen möchte, damit man die Weite vor dem Fenster nicht sieht?

Ich befürchte jeder hat solche Phasen. Leider. Aber ich habe für mich einen guten Weg gefunden um diese kleinen Krisen, die das Leben eben mit sich bringt, zu überbrücken. Lesen! (Lesen, eine Antwort auf so viele Fragen, findet ihr nicht?). Nicht irgendein, oder besser gesagt, irgendWAS lesen, sondern das Lesen von Büchern, die ich bereits schon einmal gelesen haben. Kurz gesagt: ein Reread.

Heute möchte ich euch deshalb drei Bücher zeigen, die in meinem Leben einen ganz besonderen Stellenwert haben und die ich immer und immer wieder lese.

"Was bedeutet es ein Mensch zu sein?", diese Frage geht Mathematiker Martin Andrews in diesem Buch nach und dabei kommt er auf eine wirklich schöne Antwort, die, ausnahmsweise, einmal nicht Lesen ist (zumindest nicht nur). Mir gefällt das Buch so gut, da man die Menschlichkeit aus ganz anderen Augen betrachtet und viele Dinge auf sich selbst reflektieren kann. Schön, traurig und sehr lesenswert!

Ich bin ja gerade dabei erwachsen zu werden - zumindest gebe ich mein Bestes - und dabei hilft mir dieses Buch sehr. Charlie ist wirklich ein ganz besonderer Junge, dessen Gedanken mich immer wieder aufs Neue berühren. Das Besondere an dem Buch ist auch, das es einem sehr leicht fällt sich selbst in einem der vielen Charaktere wiederzufinden und da Stephen Chbosky auf seine ganz eigene Art und Weise schreibt, kann man gar nicht anders als diese Geschichte ins Herz zu schließen.

An den Ecken und Kanten vielleicht schon ein wenig abgenutzt, aber dadurch nicht minder wundervoll - meine Ausgabe von Der Fänger im Roggen. Der Protagonist Holden Caulfield ist einfach einzigartig und doch schlägt er sich mit Problemen herum, die viele nur zu gut kennen. Mir gefällt das Buch so gut, da man, immer wenn man das Buch wieder liest, neue Facetten und Seiten an Holden entdeckt, man sich Details aufschnappt, denen man sich vorher nicht bewusst war und somit ins Grübeln kommt. Generell ist es ein Buch, über das man sehr gut nachdenken kann. 

Habt ihr auch Bücher die ihr schon mehrmals gelesen habt und immer wieder gerne lesen werdet? :) 


Kommentare:

  1. Huhu :)
    Ich und die Menschen könnte ich auch immer und immer wieder lesen. So eine tolle Geschichte!
    Das also ist mein Leben steht schon seit geraumer Zeit auf meiner Wunschliste, aber ich bis heute nicht geschafft mir das Buch zu kaufen :D
    Mehrmals gelesen habe ich die Clockwork Reihe von Cassandra Clare. Die sind einfach etwas ganz Besonderes für mich :)

    Liebe Grüße
    Kari :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kari! :)
      Ich kann dir "Das also ist mein Leben" wirklich nur ans Herz legen! Wenn dir Ich und die Menschen so gut gefallen hat, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass auch dieses Buch dich überzeugen könnte. :) Die Clockwork-Reihe von Cassandra Clare habe ich leider noch nicht gelesen, aber Band 1&2 warten schon auf meinem Stapel ungelesenen Bücher auf mich. Vielleicht komme ich ja im März dazu zumindest mal den ersten Band zu lesen. Bin ja schon ziemlich gespannt drauf, da viele die Reihe echt klasse fanden! ^.^

      Löschen
  2. "Das also ist mein Leben" hat mir auch gut gefallen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist ein richtig tolles Buch. :)

      Löschen
  3. Hallo Jasi,
    Ich und die Menschen habe ich mal als Hörbuch angefangen,das hören hat sich dann aber verlaufen :/
    Bekomme aber von den Patienten, die es bei mir ausleihen oft ein positives Feedback. Sodass ich es dann in der Print Form nochmal probieren werde.

    Bei mir sind es dann Bücher, die mich ganz weit weg bringen. Zum Beispiel die Das Lied von Eis und Feuer Reihe oder einfach etwas in einem Harry Potter Band lesen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.