[Neuzugänge] Wenn man im Buchladen einfach nicht wiederstehen kann... xD

Hallo! 

Ich komme einfach ohne Umschweife zum Thema: mein SuB wird einfach nicht kleiner. Vielleicht liegt es daran dass ich schon wieder Bücher gekauft habe. Aber wenn man dann schon einmal im Buchladen ist, dann fällt es einem eben schwer nicht doch das ein oder andere schöne Exemplar mitzunehmen. Ihr kennt das ja! :D 


Siddartha
Ich habe in den Vorlesungen und auch im Internet immer wieder gute Meinungen über Hermann Hesse und sein Werk Siddartha aufgeschnappt, so dass ich einfach nicht darum herum kam das kleine Büchlein mit nach Hause zu nehmen. Ich bin wirklich gespannt, was hinter dem Titel Siddartha steckt. 

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
Auch dieses Buch ist mir immer wieder untergekommen und da ich Empfehlungen immer nur sehr schlecht wiederstehen kann, ist auch dieses Buch bei mir zuhause eingezogen. Ich freue mich schon darauf, gemeinsam mit Harold Fry auf Reise zu gehen. 

Die wahre Geschichte der Geisha
"Die Geisha" von Arthur Golden hat mich sehr beeindruckt. Zuvor wusste ich nur wenig über die Geisha-Kultur in Japan, doch jetzt ist mein Interesse an dem Thema geweckt und ich möchte immer mehr wissen. Deshalb habe ich mich auch gefreut, als ich dieses Buch von der umschwärmten, berühmte Geisha Mineko Iwasaki entdeckt habe.




Chasing Windmills
Von diesem Buch habe ich zuvor noch nie etwas gehört, aber der Klappentext hat mich gleich neugierig gemacht. Ich freue mich schon sehr darauf es zu lesen und herauszufinden welche Windmühlen nun gejagt werden. ;) 

Die weiße Rose
Schon im Geschichteunterricht war ich ganz begeistert davon was Sophie und Hans Scholl mit ihrer Widerstandsgruppe Die weiße Rose geleistet haben. Als ich gesehen habe, dass Miriam Gebhardt ein Buch darüber geschrieben hat, bin ich natürlich gleich aufmerksam geworden. Dieses Buch habe ich freundlicherweise vom DVA-Verlag als Rezensionsexemplar bekommen - herzlichen Dank! 

GIG - Americans talk about their jobs
Im Buchladen wurde ich durch das grelle Gelb beinahe magisch angezogen und dann habe ich angefangen die ersten Kapitel zu lesen und es hat mir unglaublich gut gefallen. Eigentlich ein ganz simples Konzept, wie der Titel schon sagt. Amerikaner sprechen über ihre Jobs. Aber irgendwie haben diese Gespräche auf interessante Art und Weise etwas intimes an sich und ich bin schon sehr gespannt aufs Weiterlesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.